Faszientraining

Functional Training mit Vicky im Kisio Institut Kaufungen

Faszientraining in seit einiger Zeit ein echter Hype. Dies rührt daher, dass die große Bedeutung dieses Körpergewebes für unsere Gesundheit, körperliche Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden erst in den vergangenen Jahren durch Forschung und Wissenschaft aufgedeckt werden konnte. Im Faszientraining geht es um die gezielte Beeinflussung des Bindegewebes, das unseren gesamten Körper durchzieht und ihm seine Struktur und Statik verleiht. Funktionelles Faszientraining ist jedoch nicht nur Arbeit mit der Faszien-Rolle. Vielmehr geht es um Impulse und Bewegungen, die sämtliche Funktionen des Fasziengewebes (Schützen und Formen - Kraft übertragen und Bewegen - Stoffwechsel und Flüssigkeit transportieren - Kommunizieren und Informationen weiterleiten) fördern. So kann regelmäßiges und gezieltes Training der Faszien von Schmerzen und Bewegungseinschränkungen befreien, die Belastbarkeit der Sehnen und Bändern erhöhen, Verklebungen im Gewebe lösen, die Beweglichkeit und Flexibilität verebssern und die Leistungsfähigkeit der Muskulatur unterstützen. „Mehr Platz im eigenen Körper“ ist eine häufige Beschreibung für das Gefühl, das sich durch das Faszientraining einstellt.

Wir trainieren in diesem Kurs vor allem mit dem eigenen Körpergewicht und kleinen Geräten, berücksichtigen in den Bewegungen die Faszienbahnen des Körpers und sprechen durch spezielle Bewegungsausführungen das Bindegewebe gezielt an. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl können wir ggf. vorhandene körperliche Einschränkungen berücksichtigen, auf persönliche „Baustellen“ eingehen und damit eine hohe Trainingsqualität für den/die Einzelne/n sicherstellen.

Leitung:
Vicky Helms, Sportwissenschaftlerin & Trainerin, Mentaltrainerin, Aus- und Fortbildungen in den Bereichen Myofascial Release (DGMR), funktionelles Faszientraining und Flossing
Termine:
In Planung, Voranmeldung erwünscht
Kursdauer:
10 Einheiten à 60 Minuten
Kursbetrag:
120 €
Information & Anmeldung:
0151-19361593
Bitte beachten Sie:
Die Teilnehmerzahl ist auf 8-10 begrenzt.
Der Einstieg ist nach Absprache jederzeit möglich, sofern freie Plätze zur Verfügung stehen.

Zurück